THE BLOG

23
Mai

Innovate4Climate in Frankfurt – Klimapolitik als Investitionschance

Die Konferenz Innovate4Climate, veranstaltet von der Weltbankgruppe sowie der spanischen und deutschen Regierung fand vom 22. bis 24. Mai in Frankfurt im Kap Europa statt. Über 1600 Menschen aus 70 Ländern besuchten die dreitägige Veranstaltung, um Finanzierungs- und Investitionslösungen für den Klimaschutz zu diskutieren. Führungskräfte aus dem öffentlichen und privaten Sektor, Kreditgeber und Kreditnehmer, politische Entscheidungsträger und Entscheidungsträger tauschten neue Ideen und Lösungen aus.

In dieser Woche brachte die Innovate4Climate Entscheider zusammen, die das Wachstum der Klimafinanzierung und -innovation antreiben, um über Projekte zu berichten und zukünftige Lösungen zu diskutieren. Sie stellten aber auch fest, dass noch viel zu tun bleibt, um das 2°C-Ziel des Paris-Abkommens zu erreichen.

Innovate4Climate 2018

Tarek Al-Wazir und Professor Dr. Nagel

Spannend war auch gleich das erste Panel der Veranstaltung, das direkt nach der Begrüßung des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir zum Thema „The Greening of Germany´s Financial Sector“ stattfand. Professor Dr. Nagel, Vorstandsvorsitzender der KFW, forderte, dass sich das System komplett verändern müsse, damit bedeutend stärker nachhaltig investiert werde
. Michael Schmidt von Deka Investments sieht die Integration der ESG-Kriterien als einen „technischen Teil“ der täglichen Arbeit. Er forderte die Teilnehmer auf, jetzt zu agieren und nicht auf die Regulierung zu warten. „Time is now“, betonte der Experte.

Innovate4Climate 2018

Thomas Schmelzer SLSplus mit Michael Schmidt, High Level Expert Group und Karsten Sach, Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation, Building and Nuclear Safety (von links)

Michael Schmidt zählt zu den Mitgliedern der High Level Expert Group, deren Empfehlungen die Grundlage zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten im Finanzwesen in der Europäischen Union darstellen.

Continue Reading..

15
Mai

SLSplus nimmt am Workshop „Sound Business Cases in Sustainable Climate Investments“ auf der Weltbank-Konferenz „Innovate4Climate“ teil

cl, Frankfurt, 15. Mai 2018 Vom 22. bis 24. Mai findet das jährliche Gipfeltreffen Innovate4Climate erstmals in Frankfurt statt. Ausgerichtet wird die Konferenz von der Weltbank Gruppe. Co-Gastgeber sind die deutsche und spanische Regierung.

Politik, Wirtschaft und Finanzwelt tauschen sich zu innovativen Finanzierungskonzepten und Investitionen für einen ambitionierten Klimaschutz aus. Die Innovate4Climate bietet mit ihrem umfangreichen Konferenzprogramm ein zentrales Forum für Marktakteure und Entscheidungsträger aus nationaler und internationaler Politik, Wirtschaft und Finanzindustrie rund um folgende Themen:

– Business Case für Klimaschutzprojekte

– Finanzierung und Unterstützung von NDCs

– Innovative Technologien und Finanzinstrumente für Klimaschutz

– Marktorientierte Ansätze zum kosteneffizienten Klimaschutz

Während des Gipfeltreffens findet auch der Workshop „Sound Business Cases in Sustainable Climate Investments“ statt. Ausgerichtet wird die Session von International Finance Corporation (Weltbank Gruppe) und Maleki Corporate Group.

Thomas_Schmelzer

Dr. Thomas Schmelzer von SLSplus, Partnerunternehmen der Maleki Corporate Group, wird als Experte an diesem Workshop teilnehmen. Mehr Informationen zu diesem Workshop finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zur Konferenz Innovate4Climate finden Sie hier http://www.innovate4climate.com, registrieren können Sie sich unter diesem Link https://registration.firabarcelona.com/#/tickets/selection. Eröffnet wird die Konferenz am 22. Mai vom Hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir.